Unsere Aktivitäten II


2021


4 Tagesausflug nach Hohenlohe 2021 

Zeitig am 26.08. starteten wir mit dem Bus in Richtung Süden mit 32 Landfrauen aus unserem Bezirk.

Erster halt war in Oberrickelsheim zum Frühstück und Kräuterführung beim Wildkräuterhof Großmann.

 In Rothenburg ob der Tauber bezogen wir unser Hotel Rappen vor den Toren. Im Anschluß führten Stadtführer uns durch die Gassen der wunderschönen spätmittelalter und renaissance Stadt.

Am nächsten Morgen durften wir den Backofenhersteller MANZ in Creglingen besuchen. Hier hatten wir Einblick in die Herstellung der Öfen und deren Funktion. Wärend das Mittagessen im Ofen garte wurde uns noch die hohe Kunst des Hefezopf flechten beigebracht.

Weiter führte uns die Reise nach Schwäbisch Hall mit Stadtführung und abends wurden wir zum Essen auf Gut Ludwigsruhe eingeladen - ehemaliger Sommersitz des Grafen von Hohenlohe Langenburg.

Am dritten Tag unserer Fahrt brachte uns der Bus zur Herrgottskirche Creglingen mit dem berühmten Riemenschneider Altar, das Fingerhutmuseum und die Goldschmiede Greif. Hier wird die Landfrauen-Biene in Schmuck hergestellt. Weiter ging es zum Schloss Weikersheim mit seiner reizvollen Gartenanlage und der eindrucksvollen Bauten.

Zum Tagesabschluß besuchten wir Reiseservice Vogt in Windisch-Bockenfeld. Hier gab es bei Musik und Wein einen feucht fröhlichen Ausklang.

In Unterfranken besuchten wir Obsthof mit Brennerei Böhm, wir erfuhren alles über den Anbau, die Lagerung und Vermarktung der Äpfel, Birnen, Pflaumen u.s.w. Wir verkosteten vers. Obstsäfte und div. Obstbrände im Hofladen. Zum Glück hatte unser Bus genügend Stauraum!

Die Fränkische Personenschifffahrt nahm uns auf um Rund um die Volkacher Mainschleife zu schippern. Den Abschluß machte  Volkach a. Main bei einem Gläschen Wein.



16.April 2021  Koch anders per Zoom

Kochen war in diesem Winterhalbjahr per Zoom angesagt. Viele Landfrauenvereine haben Kinderkochen angeboten, die Beteiligung an den Kochtagen hat Spaß gemacht und es wurde viel wissen rund um die Zubereitung mit dem Hintergrund "Klimaneutral" vermittelt.

Im Bezirk Wetzlar hat unsere Ernährungsfachfrau B. Hilker einen Kinderkochkurs abgehalten und unsere Beisitzerin S. Zimmermann hat ein Kochevent in ihrer Küche für uns Erwachsenen vorbereitet und per Zoom in unsere Küchen gebracht. Mit Hilfe des Landesverbandes der Landfrauen Hessen konnte die Viedeoschaltung per Zoom, wenn auch mit Startschwierigkeiten gemeistert werden.

Zubereitet wurde eine Lachs-Spinatrolle mit frisch gebackenen Brötchen und Salat, Rhabarbercrumple  mit Vanillesoße und dazu immer ein Stößchen Prosecco.

Es war ein gelungener Kochevent und eine gute Gelegenheit sich mit der ein oder anderen Landfrau auszutauschen und gemeinsam (vor Bildschirm) die leckeren Gerichte zu verspeisen.


2020


26.09.2020  Unser "Tag der Nachhaltigkeit"

Die Landfrauen vom Bezirk Wetzlar ließen sich nicht von den widrigen Wettervorhersagen abschrecken und machten sich mit ihren Fahrrädern auf den Weg zu einer „Sternfahrt“ zum Tag der Regionen. Landfrauen aus Leun, Atzbach, Lützellinden, Hüttenberg, Niederkleen und Schöffengrund trafen sich am Dutenhofener See. Weiter ging es durch das schöne Lahntal nach Wetzlar zum Mittagessen. Auf dem Rückweg wurden die sportlichen Landfrauen in Dorlar mit Kaffee und Kuchen empfangen. Dort gab es auch Informationen zum Tag der Regionen. Mit der Aktion soll ein Zeichen gesetzt werden um die Verwurzelung und die Zugehörigkeit in der Region zu stärken. Lebensmittel sollten von heimischen Landwirten, Bäckern und Metzgern bezogen werden. Auch für die nachkommenden Generationen wollenwir unsere Aktivitäten klimabewusst und regional nachhaltig ausrichten.


26.06.2020   Tagesfahrt "Kirschgenuss und Mohnblüte

Nach langem Hin und Her konnte unsere Tagesfahrt trotz Corona doch stattfinden.

 Mit einer Stunde Verspätung haben wir Witzenhausen erreicht und wurden von Herr Kinderfatter begrüßt.

 Unser Programm musste durch die Verspätung etwas abgeändert werden, das Mittagessen wurde vorgezogen und während dem Essen wurden wir verköstigt  mit  Kirschwein, Holunderwein und Kirschwasser.

 Herr sen. Kinderfatter berichtete von seinem Kirschanbaubetrieb mit 7000 Kirschbäumen, die Vermarktung, Ernte u.s.w. http://www.hof-kinderfatter.de

 Die Fahrt ging weiter nach Germerode zur Mohnblüte durch das schöne Frau Holle Land.

 In Germerode erwartete uns die alte Klosterkirche, das Mohn-Kino, leckeren Mohnkuchen, Wurst mit Mohn und natürlich eine Planwagenfahrt durch die Mohnfelder. Germerode liegt zwischen der Grenze zu Thüringen und dem Meißner.